Sergio Martinez-Nicolas

Sergio Martínez-Nicolás

Product Photographer | Web Design Specialist
#SoftwareArchitect #OnlineMobile #eCommerce #Security

„Die Kunst des Digitalmarketings ist es, Dinge zu vereinfachen“
Nach seinem Abschluss an der Universität von Granada machte er sich bald auf, um fremde Länder zu erkunden. Nach Erfahrungen in British Columbia, Wyoming, im französischen Savoyen und Barcelona kam er im Zuge der UEFA EURO’08 nach Tirol. 2010 erfolgte die Gründung der Agentur und dank seines multidisziplinären Charakters konnte er sich in einem so hart umkämpften Markt etablieren. "Als Designer, Programmierer und Fotograf hätte ich nichts davon, wenn ich nicht beständig arbeiten würde. Die Kenntnisse und Erfahrung liefern dir zwar die Mittel, aber in dieser sich ständig verändernden Welt gewährleistet dir nur ein klarer Kopf gute Ergebnisse unter allen Umständen.“
Als Grafikdesigner und Webentwickler jongliert er nach Belieben mit zeilenlangen Codes für die richtige Balance zwischen Design und Funktionalität. Und in seinen Szenen- und Produktfotos findet er seine höchstmögliche Ausdrucksform. „Hat man alle notwendigen Zutaten für gelungene Konzepte zusammen, dann muss man auch die beste Möglichkeit finden, diese zu verbreiten, um die Ergebnisse nicht dem Zufall zu überlassen.“
Im Wissen um die Informationsüberschwemmung der heutigen Gesellschaft ist die Suche nach neuen Wegen, um die Zielgruppe zu erreichen, zu seinem ständigen Ziel geworden. „Das ist eine Herausforderung, die über Nacht ihr Erscheinungsbild ändern kann und die man wie ein guter Töpfer fortwährend modellieren muss, um ihr Gestalt zu verleihen.“ Der eingefleischte Innovator weiß um die häufige Verwechslung von Innovation und Erfindung. „Innovation bedeutet, die Dinge anders zu machen, um eine Verbindung zu den Menschen aufzubauen.“


Maria Villgratter

Maria Villgratter

Content Marketing Specialist
#Strategist #SocialBigData #PersonalizedMarketing #SEO

„Drei starke Worte sind wirkungsvoller als ein nichtssagender Text“
Sprachlich geformt an den Universitäten von Innsbruck, Udine und Alicante, weiß sie um die Schlüsselrolle von Wörtern und Texten als Marketingwerkzeug. „Die Wörter, die verwendet werden, um die Aufmerksamkeit auf ein Produkt oder eine Dienstleistung zu lenken, sind für eine Marke genauso wichtig wie Grafikdesign und Fotografie. Und dennoch werden sprachliche Inhalte viel zu oft vernachlässigt oder achtlos zusammengestellt.“
Ihre Abschlüsse in diversen Fremdsprachen sind zugleich Ausdruck ihrer sprachlichen Leidenschaft und Berechtigung und Qualifikation für das Content Marketing. Als versierte Texterin vereint sie ausdrucksstarke Wörter zu vielsagenden Texten. Sie wählt ihre Worte mit Bedacht und verleiht ihnen Gewicht. Sprachliche Gewandtheit, Kreativität und Anpassungsfähigkeit an die Zielgruppe sind dabei die Grundzutaten für einprägsame Inhalte, die Kunden wirksam ansprechen. „Um maßgeschneidert texten zu können, muss man ein Gefühl für das Produkt oder Unternehmen entwickeln, um ihm auf linguistischer Ebene gerecht zu werden.“ Im Wissen um die Vormachtstellung von Google und Co. sind die Inhalte aus ihrer Feder kundenorientiert und zugleich suchmaschinenoptimiert.
Interdisziplinäre Tätigkeiten wie der Umgang mit Produkten, die Auswahl von Fotos und die Konfiguration von Inhalten in CMS vervollständigen ihr Gesamtbild einer Marke und erschließen zusätzliches Potenzial für das Content Marketing.
Als sprachlicher Allrounder findet sie neben Produktbeschreibungen und Webinhalten auch bei Pressetexten und Newsletter für jedes Unternehmen Worte mit Schlagkraft.